Schriftgröße ändern
A A A

Wohnen im Alter

  • Mehrgenerationenwohnen

Eine Wohnform für Jung und Alt ist das Mehrgenerationenwohnen. Hier begegnen sich die Generationen und helfen sich durch gegenseitige Unterstützung. So kann ein solidarisches und nachbarschaftliches Miteinander gefördert werden.

Anbieter und Einrichtungen

GRWS-Wohnungsbau- und Sanierungs-
gesellschaft der Stadt Rosenheim mbH
Weinstr. 10, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 365-2180
Fax 08031 / 365 - 20 59
E-Mail info@grws-rosenheim.de
Internet www.grws-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Anamari Nickerl
Bürozeiten   DI 08.00 - 12.00 Uhr, DO 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Angebote:
- Beratung sozialer Fragen für Mieter der GRWS

CaraVita GmbH
Experten für Wohnen im Alter
Marktplatz 2, 83209 Prien am Chiemsee
Telefon 08051 / 965645-130
Fax 08051 / 965645-139
E-Mail info@caravita-pflegemanagement.de
Internet www.caravita-pflegemanagement.de
Ansprechpartner Herr Dipl. Ing. (FH) Stefan Mayer
Angebote:
- Gemeinschaftliches Wohnen
- Generationsübergreifendes Wohnen
- Pflegeheime und Betreutes Wohnen
- Projekt- und Konzeptentwicklung
- Planen und Bauen
- Unternehmensberatung
- Vermittlung von Sozialimmobilien

 

 ______________________________________________________________________

  • Wohnraum für Hilfe

Menschen mit einem Hilfebedarf und einer genügend großen Wohnung nehmen einen alleinstehenden jüngeren Menschen (z.B. Studierende) als Untermieter in die Wohnung auf. Der/Die Untermieter/-in zahlt die anfallenden Nebenkosten und bietet Hilfestunden als Gegenleistung für die Kaltmiete an.
Wohnraum für Hilfe wird vermittelt von:

Anbieter und Einrichtungen

Mehrgenerationenhaus der
Arbeiterwohlfahrt
Ebersberger Str. 8 , 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 94 13 73 - 21
Fax 08031 / 94 13 73 - 19
E-Mail mehrgenerationenhaus@awo-rosenheim.de
Internet www.awo-rosenheim.de
Ansprechpartner Herr Klaus Schindler
Sprechzeiten MO - FR 08.00 - 12.00 Uhr
Angebote:
- Gruppenaktivitäten, Seniorenreisen
- Bildungsangebote, Vorträge
- "Die Tafelrunde" (ein warmes Essen in Gesellschaft) am Mittwoch und Freitag, Essensausgabe von 11.30 - 13.00 Uhr, Anmeldung erbeten, Kosten: 1,50 € für Bedürftige, sonst 3,50 €. (Wird in den Schulferien nicht angeboten)
- ehrenamtliche Schuldnerbegleitung
- Sprechstunde Schuldnerberatung
- Vermittlung von Wohnraum für Hilfe
- Familienanschlussvermittlung als sog. Leihoma/-opa bzw. -enkel
- Selbsthilfegruppentreffen:
"Messies": jeden 2. und 4. Dienstag ab 19.00 Uhr
"Restless legs (Zappelbeine)": Termine nach Ansage
"Deutsche Tinnitusliga Rosenheim": jeden 3. Montag ab 19.00 Uhr 
"Trennung und Scheidung": jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr
- Sprechstunde des Bürgervereins Erlenau jeden Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr
- Demenzgruppe des Hauskrankenpflegeverein Rosenheim e.V. jeden Dienstag 14.30 - 17.00 Uhr
- Telefonische Pflegeberatung unter Tel. 0800-6070110
- Möglichkeit zum ehrenamtlichen Engagement (z.B. Schülerpaten, Schuldnerbegleiter, Helfer bei Veranstaltungen oder beim Mittagstisch, Leihoma/-opa)