Schriftgröße ändern
A A A

Allgemeine Informationen

Behindertenbeauftragte der Stadt Rosenheim

Die Behindertenbeauftragte ist Ansprechpartnerin für Menschen mit Behinderung in Rosenheim. Sie zeigt den Betroffenen Hilfsmöglichkeiten auf und steht mit Rat und Tat zur Seite. Information rund um das Thema Behinderung erhalten Sie im Internet unter www.rosenheim-mobil.de.

Stadt Rosenheim
Behindertenbeauftragte
Reichenbachstr. 8, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 365 - 1461 oder - 1080
Fax 08031 / 365 - 2019
E-Mail sozialamt@rosenheim.de
Internet www.rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Christine Mayer
Sprechzeiten Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr
____________________________________________________________

Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung

Die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Rosenheim berät Familien mit behinderten Kindern, Erwachsene und Senioren mit Behinderung sowie deren Angehörige gerne zu allen Fragen rund um das Thema Behinderung und vermittelt Hilfen und Dienste für Menschen mit Behinderung. Bei der Beratungsstelle erhalten Sie auch den Euro-WC-Schlüssel, der an allen Behindertentoiletten, z.B. in Parkhäusern, Autobahnraststätten usw. sperrt.

Caritas Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Stadt
und Landkreis

Schießstattstr. 7, 83024 Rosenheim
Telefon 08031 / 2057 - 0
Fax 08031 / 20 57 40
E-Mail ambulante.hilfen.rosenheim@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-ambulante-hilfen-rosenheim.de  
Ambulanter Pflegedienst
Anprechpartner: Frau Cornelia Wille und Frau Cornelia Höfler
Bürozeiten 08.00 - 14.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Rosenheim
Anprechpartner: Leitung Ambulante Hilfen
                         Herr Ingo Menzel, Sozialpädagoge (FH)
Angebote:
-  Ambulante Pflege-, Hilfs- und Assistenzdienste
-  Ausgabestelle für Euro-WC-Schlüssel
-  Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Rosenheim
_______________________________________________________________________


EURO-WC-Schlüssel
Zentralschlüssel für Behindertentoiletten

Der Euroschlüssel ist ein in Deutschland und inzwischen europaweit einheiliches Schließsystem, das es körperlich beeinträchtigten Menschen ermöglicht, mit einem Einheitsschlüssel selbstständig und kostenlos Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen zu erhalten, z.B. an Autobahn- und Bahnhofstoiletten, aber auch für öffentliche Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden. Mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises für 23.- € ist der Schlüssel bei folgenden Stellen erhältlich:

Caritas - Ambulante Hilfen für Menschen
mit Behinderung

Schießstattstr. 7
83024 Rosenheim
Tel. 08031 / 2057 - 0
E-Mail Ambulante.Hilfen.Rosenheim@caritasmuenchen.de

oder

Sozialverband VdK Landesverband Bayern
Schellingstr. 31
80788 München
Fax:  089 / 21 17 270
E-Mail info@vdk.de

oder

CBF Darmstadt e.V.
Pallaswiesenstr. 123 a
64293 Darmstadt
Fax:  06151 / 8122 - 81
E-Mail info@cbf-darmstadt.de

Behindertentoiletten im Stadtgebiet

Angaben zu Behindertentoiletten im Stadtgebiet finden Sie hier.