Schriftgröße ändern
A A A

Demenz

Angehörigengruppen

In diesen Gruppen können Angehörige von an Demenz erkrankten Personen Gespräche mit anderen betroffenen Angehörigen führen, die sich in einer ähnlichen Pflegesituation befinden. Sie können über ihre Sorgen und Ängste sprechen, Erfahrungen austauschen, hier finden sie Verständnis und Unterstützung, Informationen und praktische Hilfen.

Anbieter und Einrichtungen

Ambulanter Pflegedienst
Caritas Sozialstation
Hammerweg 10, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 20 360
Fax 08031 / 20 36 14 
E-Mail daniela.mueller@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Daniela Müller (PDL)
Öffnungszeiten MO - FR 8.00 - 16.00 Uhr
Angebote:
-  Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen
-  Demenz-Fachberatung
-  Angehörigengruppe von Demenzpatienten
-  Vorträge zum Thema Demenz

Caritas Zentrum Rosenheim
Reichenbachstr. 5 , 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 20 37- 0
Fax 08031 / 20 37-29
E-Mail martina.watzlaw@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Martina Watzlaw
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
Angebote:
- kostenlose persönliche Beratung für pflegende Angehörige
- Betreuungsgruppe für Demenzkranke zur Entlastung der pflegenden Angehörigen
- Memorygruppe für Menschen mit Gedächtnisproblemen, jeden Montag 14.00 - 16.00 Uhr
- Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzkranken nach vorheriger Anmeldung
- Aktion Pflegepartner, stundenweise Entlastung für pflegende Angehörige im häuslichen Bereich
-  Projekt FRIDA, geschulte Helfer tragen zum Erhalt der Selbständigkeit und Lebensqualität älterer Menschen bei. Das Wohnen im eigenen Zuhause bleibt länger möglich. Kosten: 10.- €/Std.  

Hauskrankenpflegeverein Rosenheim e.V.
Ambulanter Pflegedienst
Häusliche Kranken- und Altenpflege
Freiherr-vom-Stein-Str. 16, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 1 32 30
Mobil 0171 / 2731933
Fax 08031 / 40 83 51
E-Mail info@hkpv-ro.de
Internet www.hauskrankenpflege-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Nina Schneider
Bürozeiten MO - FR  08.00 - 14.00 Uhr
Angebote:
- Leistungen nach SGB V und XI
- Pflegeberatung und Beratung hinsichtlich weiterer Angebote
- Stundenweise Verhinderungspflege
- Hauswirtschaftliche Hilfe
- Einkaufsdienst
- Beratung für pflegende Angehörige in allen Bereichen der Pflege
- Betreuungsgruppe für Menschen mit demenziellen Erkrankungen und leichten Depressionen jeden Dienstag und Mittwoch von 14:30 - 17:00 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses der Arbeiterwohlfahrt Rosenheim, Ebersbergerstr. 8. Es wird ein Fahrdienst angeboten, der die Teilnehmer abholt und wieder heimbringt.
- stundenweise Einzelbetreuung für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz in deren häuslicher Umgebung je nach Vereinbarung

kbo-Inn-Salzach-Klinikum
Fachbereich Gerontopsychiatrie
Gabersee, 83512 Wasserburg a. Inn
Telefon 08071 / 71 - 328
Fax 08071 / 71 - 462
E-Mail info.gerontopsychiatrie@iskl.de
Internet www.inn-salzach-klinikum.de
Ansprechpartner
Frau Regina Krippner (Fachbereichssekretariat)
Angebote:
-
Ambulante, teilstationäre und stationäre umfassende Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Demenz sowie aller weiteren psychiatrischen Erkrankungen nach dem 65. Lebensjahr
- Mitbehandlung von körperlichen Erkrankungen im stationären Rahmen, insbesondere von Patienten, auf deren Bedürfnisse in somatischen Krankenhäusern nicht ausreichend eingegangen werden kann
- Vielfältiges Therapieangebot (ärztlich, psychologisch, sozialpädagogisch, ergotherapeutisch, physiotherapeutisch u.a.)
- Angehörigengruppe
- Informationsveranstaltungen
- Kurse für pflegende Angehörige
Angebote Gedächtnissprechstunde:
- Ambulante Abklärung von Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen
- Umfassende Diagnostik mit ausführlicher psychiatrischer Befunderhebung, neuropsychologischen Testverfahren, bildgebenden Untersuchungen wie CCT und MRT, Lumbalpunktion, EEG.
- Erörterung der Befunde hinsichtlich Prognose und möglicher Auswirkungen auf die weitere Lebensgestaltung
- Einleitung von Behandlungsmaßnahmen sowie Hilfsangeboten durch ambulante Dienste
Angebote Angehörigengruppen:
- Angehörigengruppe (Information über das Krankheitsbild Demenz, Erfahrungsaustausch, Erörterung ambulanter Hilfsangebote etc.)
- Kurse für pflegende Angehörige

 

Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V.
Ambulante Alten- und Krankenpflege
Sozialstation 
Färberstr. 23, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 40 80 666
Fax 08031 / 40 80 668
E-Mail pflege@nh-rosenheim.de
Internet www.nh-rosenheim.de
Ansprechpartner Herr Peter Moser
Angebote:
-  Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen und niederschwellige Betreuungsangebote nach § 45 SGB XI
-  Anerkannter ehrenamtlicher Helferkreis
-  Hauswirtschaftliche Hilfen
-  kostenlose Pflegesprechstunde
-  Pflegeberatung für Betroffene und Angehörige von Demenzpatienten
-  Vorträge und Informationsveranstaltungen
-  Offener Angehörigenabend, einmal monatlich
-  Pflegekurse
-  ehrenamtlicher Helferkreis zur Betreuung von Demenzkranken in der eigenen Häuslichkeit und zur Entlastung der pflegenden Angehörigen
-  Angehörigenarbeit und kostenlose Beratung zum Thema Demenz
-  Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung
-  Kooperationspartner im Netzwerk Neurologie und seelische Gesundheit