Schriftgröße ändern
A A A

Hospiz

Herzenswunsch - Hospizmobil

Das BRK-Herzenswunsch-Team versucht schwer kranken Mitmenschen einen letzten Wunsch zu erfüllen. Das kann eine Fahrt an einen bestimmten Ort, zu Verwandten oder auch der Besuch eines Fußballspiels sein. Wenn die Wunscherfüllung durch eingeschränkte Mobilität oder auf Grund mangelnder finanzieller Mittel für den Betroffenen nicht selbst umsetzbar ist, kommt das Herzenswunsch-Team ins Spiel!
Ablauf und Organisation: Sie kontaktieren die Organisatoren (mit angemessenem Vorlauf) und besprechen den persönlichen Wunsch im Detail. Anschließend entscheidet ein Gremium aus Medizinern und Betreuern, ob der Wunsch erfüllt werden kann. Das Team, das sich für die Herzenswünsche engagiert, besteht aus Ärzten, Sanitätern, Betreuern und Rotkreuzlern aus allen Gemeinschaften. Jeder von ihnen erfüllt die Aufgaben freiwillig, ehrenamtlich und unentgeltlich. Für die Mittelverwendung und Organisation ist der BRK Kreisverband Rosenheim zuständig. Für den Patienten ist die Realisierung seines Herzenswunsches völlig kostenfrei. Die gesamte Durchführung wird über Spenden und den ehrenamtlichen Einsatz der Mitwirkenden finanziert. Das Herzenswunsch-Hospizmobil ist mit modernem, medizinischen Equipmet ausgestattet, um den Patienten die bestmögliche Versorgung und Komfort gewährleisten zu können.

Anbieter und Einrichtungen

BRK - Kreisverband Rosenheim 
Tegernseestr. 5, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 3019 - 0
Fax 08031 / 3019 - 10
E-Mail herzenswunsch@kvrosenheim.brk.de
Internet www.brk-rosenheim.de  
Ansprechpartner Frau Gitti Baumann Tel. 08031/353308 
oder Stefan Müller Tel. 08031/3019-66